Der Vereinsaufbau der Gruppe St. Martin Ludesch

Die Pfadfindergruppe Ludesch besteht aus zwei Teams. Einerseits gibt es den Eleternrat, andererseits den Gruppenrat.

Der Elternrat:

Er besteht zum größten Teil aus Eltern von Pfadfinderkindern- bzw. jugendlichen, häufig aber auch aus ehemaligen Gruppenrats-Mitglieder oder Ra/Ro`s. Sie unterstützen die Gruppe durch infrastrukturielle Verbandsarbeit. Darunter versteht man bspw. die Verwaltung der Kassa, der Erhalt des Pfadfinderheimes sowie die Heimvermietung und viele weitere administrative Arbeiten. Sie haben nur sehr selten aktiv mit den Heimstunden oder dem Sommerlager zu tun und bilden das organisatorische Rückgrat der Gruppe.

Der Gruppenrat:

Der Gruppenrat ist der operative Flügel der Pfadfinder. Klassischerweise gestaltet er die Heimstunden und die Sommerlager, plant Ausflüge und hat Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen. Er besteht aus vier, Teams den "Stufen" und hat ein organistorisches Oberhaupt den Gruppenleiter. Der Gruppenrat lässt sich in pädagogischer Hinsicht vom Landesverband ausbilden, wickelt den Pfadfinder-Alltag ab und unterstützt den Elternrat beim Stemmen größerer Aufgaben wie bspw. dem organisieren von Feuerholz für Lagerfeuerabende.

 

 

Download Sitzungsprotokolle:
Klausurtagung Gruppenrat 29.8.2016